Ihr Warenkorb ist leer.

Die Vision des Hesekiel in einer Bibel aus dem 16. Jahrhundert

Luther 2021/22 – 500 Jahre Lutherbibel

Zwischen Weihnachten 1521 und Frühjahr 1522 übersetzte Martin Luther das Neue Testament auf der Wartburg und legte damit den Grundstein für seine weltberühmte Bibelübersetzung. Zugleich schuf Luther damit das Fundament für die moderne deutsche Sprache. Grund für uns, im Jahr 2022 „500 Jahre Lutherbibel“ im Lutherhaus Eisenach ausgiebig zu feiern! Sie erwartet u.a.:

  • Unsere mehrfach preisgekrönte Dauerausstellung „Luther und die Bibel“: Alles zu Luthers berühmter Bibelübersetzung mit neuen Attraktionen
  • Die Skulptur man in a cube des weltbekannten chinesischen Künstlers Ai Weiwei: Eine herausragende künstlerische Auseinandersetzung mit Luther und seinem Werk
  • Unsere erfolgreiche Sonderausstellung „Erforschung und Beseitigung. Das kirchliche ‚Entjudungsinstitut‘ 1939–1945“: Wie Nazi-Theologen Luther missbrauchten und seine Bibel ‚entjudeten‘
  • Die Lutherbibel zum Selberdrucken: Bedienen sie eine historische Buchdruckerpresse und illuminieren Sie Ihr persönliches Blatt aus der Lutherbibel
  • Veranstaltungen und Führungen zum Thema Lutherbibel
  • Das "Wartburg-Experiment": Ein spannendes literarisches Experiment mit namhaften Autor:innen - unterstützt vom Lutherhaus Eisenach und anderen Partnern

Übrigens: Der Besuch des Lutherhauses ist die perfekte Vorbereitung für einen Besuch der Wartburg – bei uns bekommen Sie einen ebenso informativen wie unterhaltsamen Einstieg ins Thema „Lutherbibel“, damit Sie die Originalschauplätze der Bibelübersetzung auf der Burg optimal erleben können!